HALLER WILLEM - IHR AUSFLUGSZUG

Auf Entdeckungsreise mit dem Haller Willem
Entdecken Sie mit dem Haller Willem eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft! Nicht zu Unrecht wird der Haller Willem als eine der schönsten deutschen Eisenbahnstrecken bezeichnet: Der Zug erklimmt auf seinem Weg von Osnabrück nach Bielefeld zuerst die Höhen des Teutoburger Waldes und durchquert dann die weitläufige ostwestfälische Parklandschaft.

Eine wunderbare Aussicht auf diese Landschaft haben Sie durch die Panoramafenster der modernen Triebwagen. Viel Komfort mit bequemen Sitzen, Klimaanlage, Fahrkarten- und Getränkeautomaten sowie Toilette und ausreichend Platz für Fahrräder und Gepäck gehören ebenfalls zum Service. Mit dem Haller Willem können Sie bequem alle Highlights ansteuern - große und kleine, bekannte und solche, die noch von Ihnen entdeckt werden wollen! Ein paar Tipps haben wir nachfolgend aufgelistet.

 

 

Am kleinen Brenner bei Hilter (Foto: Andreas Mölder)

Tipps für Entdeckungstouren

 

 

Nordwestbahn-Freizeitinfos
Einen guten Überlick über die Angebote der Region bietet die Nordwestbahn auf ihrer Internetseite:

> Nordwestbahn

Idealer Tourenbegleiter: Haltewunsch Haller Willem (Quelle: NWB)

 

 

 

 

 

 

Immer mit Gleisanschluss: Kultur, Kunst und Gastronomie
Der Haller Willem ist eine traditionsreiche Strecke mit hohem Bekanntheitsgrad - manche sprechen sogar von einer “Legende”. Man merkt schnell, dass sich hier das Leben direkt an der Bahn abspielt. Reisen Sie entspannt mit dem Haller Willem zum nächsten Fest an. Finden Sie den Anschluss - egal, ob internationales Event, Markttreiben, Schützenfest oder gemütliches Abendessen. Folgende ausgewählte Einrichtungen liegen direkt am oder nicht weit entfernt vom Bahnhof:

Skulptur Spurensuche am Sutthauser Bahnhof (oben), Jazzfest am Dissener Bahnhof (unten). (Fotos: Atelier Trieb bzw. Jazzclub Dissen)

 

Station

Einrichtung

 

Osnabrück Hbf

Discos, Cinestar-Kino, Spielbank im neuen Bahnhofsviertel, Fußgängerzone ca. 800 m

 

Sutthausen

Restaurant Wilde Triebe (im Bf.)
Atelier Trieb und Skulpturenpark

 

Kloster Oesede

Waldbühne Kloster Oesede

 

Wellendorf

Gasthaus Tepe-Boßmeyer

 

Dissen-Bad Rothenfelde

Jazz-Club Dissen (im Bf.)

 

Halle-Gerry-Weber-
Stadion

Gerry-Weber-Stadion

 

Halle-Bahnhof

Eiscafé “La Stazione” (im Bf.)

 

Halle-Künsebeck

Restaurant Achmanns im ehemaligen Bahnhofsgebäude

 

Bielefeld Hbf

Ishara-Bad, Cinemaxx-Kino im neuen Bahnhofsviertel, Fußgängerzone ca. 500 m

 

 

 

Haben Sie weitere Vorschläge für unsere Liste? Wir freuen uns auf eine email an hallo(at)hallo-willem.de!

 

Genussradeln auf der Teuto-Senne-Bahnradroute
Haben Sie schon davon gehört? Bahnradeln an der Sonnenseite des Teutoburger Waldes ist der Tipp für alle Genuss-Radler.

Die Teuto-Senne-Bahnradroute führt auf 160 km von Osnabrück über Bielefeld nach Paderborn – immer in der Nähe der Bahnstrecken Haller Willem und Sennebahn. Damit können Sie Teilstrecken ganz nach Lust und Laune per Bahn zurücklegen. Diese Tour ist auch für Familien geeignet, denn bis auf kleine Anstiege verläuft die Route überwiegend durch flaches Gelände. Das Osnabrücker und Ravensberger Land sowie die Senne mit ihren blühenden Heideflächen und duftenden Kiefernwäldern erwarten Sie.

Drei Großstädte – Osnabrück, Bielefeld und Paderborn – bieten pulsierendes Leben. Reizvolle Kurorte und kleine Dörfer laden zum Besuch ein. Stets besteht die Möglichkeit, einen nahe liegenden Bahnhof anzusteuern und Etappen mit dem Zug zurückzulegen, beispielsweise, wenn das Wetter umschlägt, die Puste ausgeht oder der Biergarten einfach zu gemütlich war.

> Bahnradeln auf der Teuto-Senne-Route
> Geführte Touren mit “Stadt-Rad Osnabrück”

Tourenübersicht Teuto-Senne (Quelle: VVOWL/eigene Darstellung)

 

 

 

 

 

 

 

 

Bahnwandern im Teutoburger Wald
Wussten Sie, dass Wandern wieder voll im Trend liegt? Einfach ausspannen und den Puls der Natur fühlen - der Teutoburger Wald ist das ideale Revier, um wieder Kräfte für den Alltag zu tanken. Er gehört zum von der UNESCO anerkannten Naturpark “Terra-Vita” und bietet unerschöpfliche  Möglichkeiten für Naturerlebnisse. Egal ob Sie nur einen kleinen Spaziergang unternehmen oder eine Mehrtagestour machen wollen: sicher ist auch für Sie das passende Angebot dabei. Auf mehreren hundert Kilometern gibt es sowohl zahlreiche lokale Wanderwege als auch den überregionalen “Hermannsweg”, der von Rheine bis zur Lippischen Velmerstot verläuft.

Eine Wandertour lässt sich prima mit dem Haller Willem kombinieren, denn Sie brauchen nicht zu einem Parkplatz zurückkehren. An fast jeder Station des Haller Willem finden Sie den Einstieg in das Wanderwegnetz. Ausfüh
rliche Tourenvorschläge bzw. geführte Touren finden bei den unten angegebenen Links. Auch im Nordwestbahn-“Haltewunsch” gibt’s es einige Wandervorschläge.

Folgende Wanderkarten eignen sich z.B.:
- Kompass-Wanderkarte Nr. 750 “Osnabrücker Land -
  Wiehengebirge - Bielefeld” (ISBN 3-85491-864-x)
- NRW-Freizeitkarte Nr. 5 “Südliches Osnabrücker Land -
  Ravensberger Land” (ISBN 3-89439-475-7

> Naturpark Terra-Vita
> Hermannsweg
> Hermannshöhen (Online-Tourenplaner)
> NWB-Haltewunsch (4 Tourenvorschläge)
> Bahnwandern (Tourenvorschlag Nr. 3 des VVOWL)
> Geführte Touren mit “Stadt-Rad Osnabrück”
 

Bahnwandern: Ausspannen und durchatmen. (Foto: Christian Hüsing)

> nach oben